Fokus auf Effizienzsteigerung in der Prozesstechnik

Wieland Thermal Solutions at the ACHEMA 2018, hall 6.1, booth C4

GEWA-PB-Rohre haben sich in der Ethylen- und Flüssiggasproduktion bewährt und ermöglichen eine kompakte Bauweise von Wärmetauschern. Die Oberflächenstruktur des Rohres verstärkt die Wirkung des Blasensiedens und intensiviert so den Verdampfungsprozess.

Für die unterschiedlichen Anforderungen an Wärmeleitfähigkeit, mechanische Eigenschaften und Korrosionsbeständigkeit in der öl- und gasverarbeitenden Industrie präsentiert Wieland Thermal Solutions auf der Achema auch sein Portfolio an niedrig berippten Rohren in einer Vielzahl von Werkstoffen. GEWA-K, GEWA-KS sowie Trufin S/T und Turbo-Chil Rohre werden in den Werkstoffen Kohlenstoffstahl, Edelstahl und Titan gefertigt. Sie kommen hauptsächlich in Kühlern, Vorwärmern, Kondensatoren und Verdampfern zum Einsatz, um die Effizienz des Systems zu steigern und auch um Einsparungen in der Gesamtkonstruktion zu erzielen, beispielsweise bei Kältemittelfüllmengen, Länge der Rohrleitungen sowie an Gestellen und Fundamenten durch die wesentlich kompakteren Design von Wärmetauschern.

  • Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
  • Wieland Gruppe | Marketing & Communications
  • Barbara Schüßler | Senior Manager Marketing & Communications, PR
  • Graf-Arco-Straße 36 | 89079 Ulm (Germany)
  • P +49 731 944 2980 @ barbara.schuessler@wieland.com
  • www.wieland.com
  • Wieland Thermal Solutions, Lda.
  • Nuno Duarte | Director Global Business Development Process Technology
    Av. de Palmeira (E.N. 103-1), n. 169 | Lugar do Barral |
    4740-596 Palmeira de Faro – Esposende | Portugal
    P +351 253 969 390 @ nuno.duarte@wieland.com
    www.wieland-thermalsolutions.com